Home > Blog
  |  Anmelden
Search

minimieren
Archive by category: Schon gewusst?Return
RSS
6. Was ist ein Depot? Ein Depot (auch Wertpapierdepotkonto) ist ein Konto bei einer Depotbank, über das Wertpapiergeschäfte abgewickelt und verwaltet werden. Die Depotbank der FVV ist die DAB Bank AG. 7. Kann ich auch eine andere Depotbank als die DAB wählen? Das Konzept der FVV sieht nur die DAB als Depotbank vor. 8. Wie kann ich ein Depot eröffnen? Die Eröffnung des DAB-Depots erfolgt im Rahmen des Beratungsgespräches zur Teilnahme an der FVV mit Ihrem Verm&o...
[Read the rest of this article...]
Posted in: Schon gewusst?, Mein Depot | Tags: | Comments (0) | View Count: (1576)
4. Wie setzen sich die Gebühren der FVV zusammen? 4.1. Kosten des Vermögensverwalters und der Depotbank: Das Honorar des Vermögensverwalters beträgt 0,85% p.a. inkl. MwSt. Das jährliche Vermögensverwaltungshonorar wird auf den durchschnittlichen Wert des verwalteten Vermögens (sämtliche in der gewählten Strategie bei der depotführenden Stelle verwahrten Wertpapiere) berechnet. Das Vermögensverwaltungshonorar wird vierteljährlich abge...
[Read the rest of this article...]
Posted in: Schon gewusst?, Mein Depot | Tags: | Comments (0) | View Count: (1617)
1. Wo kann ich mich detailliert über die FVV informieren? Detaillierte Informationen über die FVV und über die möglichen Anlagestrategien erhalten Sie im Internet unter: www.vveg.de Falls Sie noch keinen VVeG Vermögensbetreuer haben wenden Sie sich bitte an: VermögensVerbund e.G. Herr Markus Herzinger Industriestraße 27 D61381 Friedrichsdorf Telefon 0800 72 37 424 Email service@vveg.de 2. Wie kann ich an der FVV der VermögensVerbund e.G. teilnehm...
[Read the rest of this article...]
Posted in: Schon gewusst?, Mein Depot | Tags: | Comments (0) | View Count: (1252)
Wussten Sie schon, dass Sie Bestandsprovisionen (KickBacks) auf Ihre Fonds erhalten?
Von den Investmentgesellschaften werden fast alle Publikum-Investmentfonds mit Vertriebsgebühren belastet, die den Verkäufern von Fonds als wiederkehrende Bestandsprovision ausgezahlt werden. Diese Provisionen bewegen sich je nach Fondstypus zwischen 0,10 % – 1,8 % jährlich. Die Größenordnung hängt u.a. von der Komplexität des Fonds und dem damit verbundenen Aufwand für die Vertriebsleistung zusammen. In unserer VermögensVerbun...
[Read the rest of this article...]
Posted in: Schon gewusst? | Tags: Bestandsprovision | Comments (0) | View Count: (1629)
VermögensVerbund ist Förderer & Spezialist im Makler-Nachfolger-Club
Wir wollen alles uns mögliche dazu beisteuern, dass Makler / Vermittler und ihre Kunden geschützt sind! Als Experte helfen wir sowohl Käufern als auch Verkäufern zu einer sicheren und rechtssicheren Lösung! Wenn Sie Kollegen kennen, die über einen Kauf oder Verkauf nachdenken, dann können wir gemeinsam eine Lösung bieten! http://www.makler-nachfolger-club.de/vermoegensverbund-e-g/
[Read the rest of this article...]
Posted in: Schon gewusst? | Tags: Unternehmensverkauf , Unternehmenskauf | Comments (0) | View Count: (5843)
26

50 PS – 200 PS – 500 PS ?

posted on
50 PS – 200 PS – 500 PS ?
Wenn Sie ein Auto kaufen möchten und Sie hätten nur die Wahl aus diesen drei Motorvarianten – würden Ihnen das reichen? Ja - wenn genau diese Stärke für Sie richtig ist. Aber wenn nicht? Und was würden Sie sagen, wenn der Hersteller nicht genau sagen kann wie viel PS zur Verfügung stehen? Oder die Motorleistung stark schwankt? Das würde niemand kaufen wollen! Aber genau das passiert bei den meisten Vermögensverwaltenden Investmentfonds und ...
[Read the rest of this article...]
Posted in: Schon gewusst? | Tags: Vermögen , Vermögensverwaltung | Comments (0) | View Count: (1891)
Finanzberatung geht einer goldenen Zukunft entgegen.
Goldene Zeiten für richtig aufgestellte Finanzberater!! In Zukunft wird das Core-Investment die individuelle Vermögensverwaltung sein. Als Satellit kommen dann alle möglichen Investments in Betracht, die individuell den Ideen, Zielen und Bedürfnissen des Anlegers gerecht werden. Haftung ist dann weitgehend ausgeschlossen! Warum? Weil der Kunde sein Core in einer Vermögensverwaltung hat. Hier haftete der Vermögensverwalter, also der "Hersteller". Genau das, was ich...
[Read the rest of this article...]
Posted in: Schon gewusst? | Tags: Finanzberatung , Verwaltung | Comments (0) | View Count: (1498)
99% aller Vorsorgeberechnungen sind falsch!
Nicht alles, was man mit mathematisch korrekten Formeln berechnen kann, macht logisch einen Sinn! Hochrechnungen sind Grundlage für ungezählte unsinnige Vorsorgeanalysen.
[Read the rest of this article...]
Posted in: Schon gewusst? | Tags: Vorsorge , Vermögen | Comments (0) | View Count: (3609)
Wie vergleicht man Vermögensverwaltungen?
Wie und woran misst man die Leistungen von Vermögensverwaltern? Eine Frage, die sich unweigerlich stellt, wenn man darüber nachdenkt, seine Vermögenswerte einem Vermögensverwalter anzuvertrauen. Die Antwort ist überraschend einfach: je näher ein Vermögensverwalter Ihr Vermögen an der Effizienzlinie hält, einen desto besseren Job macht er. Vorsicht! Listen, die die Leistungen von Vermögensverwaltern anhand der erwirtschafteten Rendite vergleiche...
[Read the rest of this article...]
Posted in: Schon gewusst? | Tags: Vermögensverwaltung , time to recover | Comments (0) | View Count: (3263)
Time to recover – ein Idealmaß für Anleger?
Time to recover bedeutet „Reparaturzeit“, also die Zeit, die zwischen einem Kursverlust und dem Ausgleich desselben verstreicht.   Finanzanlagen haben eine kontinuierliche oder diskrete Wertentwicklung. Diese wird von unterschiedlichen Faktoren beeinflusst. Aus Anlegersicht ist es sehr wichtig, die jeweiligen Einflussfaktoren zu kennen und beurteilen zu können.   Eine absolute Rendite gibt es nicht, auch wenn selbsternannte „Absolut Return“ Produkte am ...
[Read the rest of this article...]
Posted in: Schon gewusst? | Tags: time to recover , Anleger | Comments (0) | View Count: (2204)
Seite 1 von 3Erstevorherige[1]23nächsteLetzte